Homöopathische Hausapotheke bei typischen Säuglingsbeschwerden         

Vorstellung bewährter Einzelmittel und deren Einsatzmöglichkeiten

 

Viele Menschen begegnen der Homöopathie zum ersten Mal, wenn es darum geht, akute oder chronische Erkrankungen ihrer Kinder mit alternativen Therapien zu behandeln. Sie haben gute Erfahrungen mit den Globuli gemacht und würden ihren Kindern gerne selbst homöopathische Unterstützung geben, wenn der betreuende Kinderarzt oder Heilpraktiker gerade nicht erreichbar oder therapeutische Unterstützung nicht zwingend notwendig ist.

Im ersten Lebensjahr eines Kindes gibt es für den kleinen Organismus eine Menge Entwicklungs- und Aufbauarbeit zu leisten und auftretende Beschwerden können nicht immer aus eigener Kraft bewältigt werden. Eine eigene homöopathische Hausapotheke leistet gute Dienste, um typische Säuglingsbeschwerden in Eigenregie zu behandeln oder „Erste Hilfe“ zu leisten.

Für den sicheren Griff zum passenden Mittel ist es wichtig zu wissen, welche Homöopathika bei typischen Säuglingsbeschwerden im Einzelfall in Frage kommen, wie Potenzen eingesetzt und dosiert werden, wie man Reaktionen auf eine Mitteleinnahme zu bewerten hat, welche Begleitmaßnahmen in Frage kommen und wann die Grenzen der Eigenbehandlung erreicht sind bzw. therapeutische Hilfe erforderlich ist.

Dieses Seminar richtet sich an Eltern, Großeltern und alle Interessierten, die ihre Kinder gern bei typischen akuten Säuglingsbeschwerden homöopathisch selbst versorgen möchten. Aber auch an Heilpraktiker, Hebammen oder Apotheker/PTA, die ihre kleinsten Patienten und Kunden in akuten Fällen ergänzend homöopathisch behandeln möchten. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Zur Einführung in die Homöopathie werden zunächst die notwendigen theoretischen Grundlagen erläutert und im Anschluss daran verschiedene bewährte Einzelmittel u.a. zur Behandlung von 3-Monats-Koliken, Zahnung, Schlafproblemen, Verdauungsstörungen oder Fieber vorgestellt. Hinweise zu Potenzen, Dosierung und begleitenden Maßnahmen werden gegeben. Dazu erhält jeder Teilnehmer ein Skript.

Die vorgestellten homöopathischen Mittel können nach dem Seminar in der benachbarten Arkaden-Apotheke (Globuliwelt Center) in den Zollstock-Arkaden bezogen werden.

 

Datum:               Samstag, den 14.11.15
Zeit:                    10 – 15 Uhr

Ort:                     Globuliwelt-Akademie e.V., Vorgebirgsstr. 120, 50969 Köln-Zollstock

Kosten:               62,50 €, einschl. Skript

Dozentin:            Eva Landefeld, Heilpraktikerin