Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an Seminaren, Workshops und Vorträgen der Globuliwelt-Akademie :

Anmeldung
Für die Teilnahme an Veranstaltungen des Globuliwelt Akademie e.V. ist – soweit nicht ausdrücklich anders angegeben – eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist ausschließlich in schriftlicher Form über unser online- Anmeldeformular möglich.
Anmeldebestätigung und Rechnung
Sie erhalten von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung, die auch die Rechnung ist. Der Rechnungsbetrag muss spätestens zwei Wochen vor Ausbildungs- oder Seminarbeginn auf unserem Konto eingehen. Bei Anmeldungen, die weniger als zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen, ist der Rechnungsbetrag sofort fällig. Bitte zahlen Sie in jedem Fall erst nach Erhalt der Rechnung.


Teilzahlungen
Bei Seminaren und Fachausbildungen, die sich über mehrere Module erstrecken, sind nach Vereinbarung Teilzahlungen möglich. Der jeweilige Teilzahlungsbetrag muss spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Modul auf unserem Konto eingehen.

Rücktritt, Kündigung und Kulanzregelung
Bei Stornierung Ihrer Anmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn erheben wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr von € 25,- pro Kurs. Bei späterer Abmeldung ist die gesamte Kursgebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden. Bei Nichtteilnahme oder Abbruch des Kurses besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr. Aus Kulanzgründen besteht jedoch im Krankheitsfall in der Regel die Möglichkeit, den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt ohne zusätzliche Kosten nachzuholen. Zahlungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Die Globuliwelt-Akademie hat das Recht, Veranstaltungen abzusagen oder im Einvernehmen mit den Teilnehmern auf einen anderen Termin zu verschieben, falls nicht genügend Anmeldungen vorliegen. Bei Absage einer Veranstaltung werden bereits gezahlte Kursgebühren in vollem Umfang erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Wir behalten uns vor, eine Buchung zu annullieren, falls sich das Seminar als ungeeignet für den Teilnehmer erweist. In diesem Fall werden etwaige Anzahlungen erstattet.

Für Heilpraktikerkurse und Fachausbildungen, die länger als 6 Monate dauern, beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate zum Monatsende. Für die Endabrechnung werden die tatsächlich von der Globuliwelt-Akademie geleisteten Unterrichtsstunden innerhalb des Vertrags- und  Kündigungszeitraumes zu Grunde gelegt. Ferienzeiten werden nicht in Rechnung gestellt.

Besondere Lebensumstände / Arbeitslosigkeit
Bei nachgewiesenem Eintritt von Arbeitslosigkeit oder anderen, belastenden Lebensumständen ist eine Kündigung längerfristiger Ausbildungen mit einer Frist von 1 Monat jeweils zum Monatsende möglich. Ob durch den Eintritt besonderer Lebensumstände die Fortsetzung der Ausbildung eine unzumutbare Härte darstellt, unterliegt der Einzelfallprüfung.

Verantwortlichkeit und Haftung
Sie nehmen in eigener Verantwortung an unseren Veranstaltungen teil. Bei Krankheit ist eine Teilnahme nur in Absprache mit der Seminarleitung möglich. An unseren Veranstaltungen dürfen nur Personen teilnehmen, die volle Verantwortung für sich selbst übernehmen können. Sollte ärztliche oder psychiatrische Hilfe benötigt werden, empfehlen wir, sich an einen Arzt zu wenden.

Der Globuliwelt Akademie e.V. übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Invasives Arbeiten:
Die Teilnahme an Veranstaltungen wie Injektionstechniken oder Akupunktur, in denen invasiv gearbeitet wird, erfolgt auf eigenes Risiko. Insbesondere haften die Globuliwelt-Akademie oder die Dozenten nicht für Gesundheitsschäden im Rahmen von praktischen Übungen zwischen den Teilnehmern bzw. zwischen den Teilnehmern und Dozenten. Teilnehmer verpflichten sich, Dozenten stets unverzüglich über bestehende oder im Laufe der Ausbildung auftretende, ansteckende Krankheiten zu informieren (z.B. Hepatitis, HIV, sonstige Infektionskrankheiten).

Aus- und Fortbildungen im psychotherapeutischen Bereich oder mit Selbsterfahrungsanteilen:
Die Fortbildung ist keine Therapie und kann eine solche nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Mit Anerkennung dieser AGB erklärt der Teilnehmer, dass er die Verantwortung dafür übernimmt, für die Ausbildung hinreichend physisch und psychisch belastbar zu sein. Der Teilnehmer erklärt verbindlich die Bereitschaft, in einem Einzelgespräch mit der Seminarleitung Auskunft darüber zu erteilen, ob etwaige Einschränkungen diesbezüglich vorliegen. Insbesondere verpflichtet sich der Teilnehmer, die Seminarleitung darüber zu informieren, wenn eine psychiatrische Erkrankung oder der Verdacht darauf besteht oder jemals eine solche bestanden hat. Unterlässt der Teilnehmer dies, behält die Globuliwelt-Akademie sich vor, fristlos vom Vertrag zurücktreten. Der Teilnehmer erklärt, keine bewusstseinsverändernde Drogen oder Medikamente zu nehmen. Der Teilnehmer verpflichtet sich, verantwortungsbewusst mit den eigenen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen umzugehen. Alle Anweisungen und didaktische Vorschläge sind als Lehrangebote zu verstehen.

Schutz der Privatsphäre

Der Teilnehmer verpflichtet sich, zum Schutz der Privatsphäre von anderen Teilnehmern und Dozenten, Stillschweigen zu bewahren hinsichtlich Vorgängen und Informationen, über die er während des Seminars Kenntnis erlangt.

Unterkunft und Verpflegung
Unterkunft und Verpflegung sind – sofern nicht anders angegeben – in den Kurs- und Ausbildungsgebühren nicht enthalten.

Skripte und Handouts
Alle Unterrichtsmaterialien des Globuliwelt Akademie e.V., sonstige Skripte und Handouts dienen nur dem persönlichen Gebrauch. Die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt und kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Im Unterricht sind Audio oder Video-Mitschnitte nur nach Absprache mit dem Dozenten und den anderen Kursteilnehmern erlaubt.
Das Abfotografieren von Folien oder Tafelbildern mit technischen Hilfsmitteln ist nur nach vorheriger Genehmigung des Dozenten erlaubt.

Teilnahmebescheinigungen und Zertifikate
Alle Teilnehmer erhalten nach Ausbildungsabschluss eine Teilnahmebescheinigung, aus der die Inhalte der Weiterbildung und der Stundenumfang hervorgehen.
Zertifikate werden nach erfolgreicher Teilnahme an schriftlichen und ggf. praktischen Überprüfungen ausgegeben.

Widerrufsbelehrung (Widerrufsrecht)
Nach Vertragsunterzeichnung besteht innerhalb von 14 Tagen ein Rücktrittsrecht ohne Angabe von Gründen. Der Rücktritt ist schriftlich an den Globuliwelt Akademie e.V. zu richten. Für Vertragsunterzeichnungen, die später als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, verkürzt sich diese Frist bis zum Seminarbeginn. Zur Wahrung der Frist (Fristbeginn nach Unterschrift des Ausbildungsvertrages) genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gespeichert. Genaue Angaben zu Name, Adresse und Geburtsdatum sind zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung dringend erforderlich. Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse sind hilfreich, um Sie ggf. kurzfristig erreichen zu können.

Erfüllungsort, Gerichtstand und Anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Köln. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 08/2014